Schwifting 
Naturnah - Familienfreundlich - Liebenswert
 
Theaterverein Schwifting
Geschichte
Der Schwiftinger Theaterverein e.V. blickt auf eine lange Vorgeschichte zurück. Bereits 1920 spielte der Katholische Burschenverein Schwifting im Gasthaus Höfler (links vor der Kirche). Bis 1938 fanden dort regelmäßig die Aufführungen statt. Nach zehnjähriger Pause spielte der Gesangverein "Harmonie" Schwifting erstmals im Januar 1948 wieder im Gasthaus Höfler. Bis 1955 studierte der Gesangverein fast jährlich ein Stück ein und feierte damit auch große Erfolge.
Im Jahre 1977 wurde das alte Schulhaus im Thalerseeweg zum Gemeindehaus und Schützenheim umgebaut und zur Eröffnungsfeier spielten einige Jugendliche des Schützenvereins das selbst geschriebene Stück "Unterricht" von Raimund Sedlmayr. Von da an wurden fast jedes Jahr zur Schützenweihnachtsfeier Einakter aufgeführt.
Im Jahre 1986 studierte zum ersten Mal Albert Zahn zusätzlich zum Einakter den Dreiakter "Wetterleuchten am Sonnleitnerhof" mit einigen jungen Leuten aus Schwifting ein, der an drei Abenden aufgeführt wurde. Nach den Aufführungen waren sich alle Akteure einig: "Das wollen wir wieder machen!" - und der Schwiftinger Theaterverein war geboren.
Im Jahre 2010 zog der Theaterverein ins Bürgerhaus der Gemeinde Schwifting.
Neuigkeiten
© 15.04.2016 - Impressum
Bitcoins